Asphalt 2 go

ASPHALT2go

Die innovative Idee für eine unkomplizierte Lösung

ASPHALT2go ist die optimale Lösung zur Ausbesserung kleiner, schadhafter Stellen z.B. auf Parkplätzen oder Garagenhöfen und kann schnell und unkompliziert erhitzt werden und ist somit sofort gebrauchsfertig. Einfach erhitzen, eingießen, aushärten lassen - ganz ohne Spezialwerkzeug.

Und das Beste:
ASPHALT2go kann auch bei Temperaturen von bis zu -5° C verarbeitet werden und ist besonders haltbar.

Hier ein Beitrag von Radio Bielefeld mit unserem Geschäftsführer Henning Kleemann:

Schlaglochbeseitigung mit Mikrowellen-Asphalt

Schlaglöcher werden im ersten Schritt in der Regel witterungsbedingt mit Kaltasphalt notdürftig ausgebessert, um die Verkehrssicherungspflicht zu erfüllen. Dies stellt jedoch keine dauerhafte Beseitigung der Schadstellen dar.

Im Rahmen dieses Projektes sollte ein Erhaltungsverfahren entwickelt werden, mit dem eine zeitnahe und nachhaltige Schlaglochbeseitigung erfolgen kann. Hierzu wurde ein spezieller, selbstverdichtender Asphalt entwickelt, mit dem eine hochwertige und nachhaltige Ausbesserung der Schadstelle erfolgen kann. Die Verwendung des Spezial-Asphaltes erzielt eine verbesserte Verbindung zur bestehenden Unterlage (Schichtenverbund) und eine Abdichtung der Schadstelle gegen eintretendes Wasser. Für eine optimale Anwendung der Bauweise wurde ein Verfahren entwickelt, bei dem ein vor der Schlaglochsaison produziertes Spezial-Asphaltmischgut in Portionen abgefüllt wird. Diese Portionen können nach Bedarf mit einer transportablen Mikrowelle auf der Baustelle erhitzt und von Hand eingebaut werden. Somit können zeitnah und zielgenau kleinere Schadstellen kurz nach der Entstehung ausgebessert werden. Durch die Portionierung im Vorfeld besteht zu keinem Zeitpunkt eine Abhängigkeit zu den Asphaltmischanlagen, welche üblicherweise zur Schlaglochsaison geschlossen haben und keine kleinen Mengen Asphaltmischgut produzieren.

Verfahren:

  1. Das Asphaltmischgut wird an der Asphaltmischanlage abgeholt und anschließend in Portionen abgefüllt und gelagert.
    Die Asphaltportion wird in der Mikrowelle erhitzt.
  2. Das Schlagloch wird von stehendem Wasser und grobem Schmutz befreit.
  3. Das Asphaltmischgut wird eingefüllt.
  4. Das Material wird grob verteilt
  5. und auf eine vollflächige Verfüllung bis an den Rand geachtet,
  6. glatt streichen und
  7. fertig ist die Flickstelle.